„Alles Mobbing, oder was?!“ – Psychologische, rechtliche und gesundheitliche Aspekte

Zurück zu Veranstaltungen

Fachgespräch mit Diskussion am Dienstag, 12. Oktober 2021, 19:00 – 21:00 Uhr in München

Ort:
München, Schwanthalerstr. 91, kda-Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt
(U-Bahnstation Theresienwiese, Ausgang Schwanthalerstraße)

Veranstalter:
Mobbing Beratung München, Patinnen und Paten -Wegweiser aus der Krise und kda-Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt der Evang.-Luth. Kirche.

Eintritt: 10,00 Euro

Anmeldung:   info@mobbing-beratung-muenchen.de oder über das Kontaktformular der Website.

„Alles Krise, oder was!?“ ist das Motto der diesjährigen Woche für Seelische Gesundheit.

Mobbing am Arbeitsplatz ist eine existenzielle Krise für die Betroffenen mit gravierenden Folgen für ihre Gesundheit. Aber nicht jeder Konflikt ist Mobbing. Wann und wodurch werden Konflikte, Stress, Frustrationen, Ärgernisse usw. zu Mobbing? Wie kann die Eskalation verhindert werden? Wer kann wie unterstützen? Und was können die Betriebe und Organisationen tun, um Mobbing zu verhindern oder zu klären?

Fachgespräch mit Diskussion mit

  • Diplom-Psychologe Ludwig Gunkel, Mobbing Beratung München, Konsens e.V.
  • Rechtsanwalt für Arbeitsrecht Wilfried Dormann, München
  • Facharzt für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie Alexander Spörl, München

Einführung und Erfahrungen aus der Beratungspraxis:
Siglinde Lösch, Mobbing- und Konfliktberaterin, Mobbing Telefon München

Eine Veranstaltung im Rahmen der

Mit freundlicher Unterstützung

Logo GSR  p schwarz