Ich möchte helfen

Ich möchte helfen


Ich möchte Patin / Pate werden

Hier finden Sie noch detailliertere Informationen zu unserem Paten-Programm.


Interesse? Dann melden Sie sich beim Mobbing Telefon München (089 60 60 00 70) oder senden eine Mail an info@mobbing-beratung-muenchen.de

Pate bzw. Patin kann jede/jeder werden, die/der selbst stabil und dazu bereit ist, einen Menschen in der Krise einige Zeit lang verlässlich zu begleiten. Besonders willkommen sind uns Menschen, die selbst Erfahrungen mit Mobbing oder anderen Konflikten am Arbeitsplatz gemacht und diese Lebenssituation überwunden haben.

Wir qualifizieren Sie

Wir qualifizieren Sie, indem wir die relevanten Themen besprechen und Ihnen das notwendige Wissen vermitteln:

  • Was macht eine gute Patenbegleitung aus?
  • Wie kann man Konflikte gut bewältigen?
  • Wie kommt man aus Grübeleien heraus?
  • Wie kann man anderen helfen, sich wieder zu stabilisieren?
  • Wie kann man sich selbst vor Überlastung schützen?
  • Wo findet man Hilfsangebote für Betroffene?
  • Wann sollte man Hilfe organisieren?

Wir begleiten Sie

Als Patin / Pate befinden Sie sich in einem Netzwerk aktiver Unterstützer. Wir treffen uns regelmäßig. Sie haben die Möglichkeit Ihre Erfahrungen zu besprechen und sich weiter zu qualifizieren. Auftretende Fragen werden zeitnah geklärt, so dass Sie selbst gut in die Rolle hineinwachsen können.

Paten profitieren

Als Patin / Pate erweitern Sie Ihre sozialen Kompetenzen und qualifizieren sich weiter. Sie betätigen sich ehrenamtlich und werden zu einem wichtigen Helfer für einen Menschen in Not. Mit Ihrem Einsatz helfen Sie ein Netzwerk zu stärken, von dem Sie selbst oder Ihre Nächsten vielleicht einmal profitieren.

Mit freundlicher Unterstützung der

LandeshauptstadtMuenchen Gesundheitsreferat

Spenden

Kontodaten:
Konsens e.V.
Sparda-Bank München eG
IBAN: DE16 7009 0500 0003 7046 70
BIC: GENODEF1S04

Respekt und Fair Play am Arbeitsplatz sind für die Beschäftigten eine Frage der Menschenwürde. Daran arbeiten wir seit 25 Jahren mit viel Engagement und unterstützen jährlich mehr als 1.000 Personen, die von Mobbing und anderen Konflikten am Arbeitsplatz betroffen sind. Wir kämpfen auch in Zukunft für eine gerechte und faire Arbeitswelt. Dazu benötigen wir Ihre Unterstützung.

Jede Spende ist eine große Hilfe.

Spenden an die Mobbing Beratung München / Konsens e.V. sind steuerabzugsfähig. Sie bekommen eine entsprechende Zuwendungsbestätigung.
Bitte geben Sie im Betreff Ihre Adresse an oder senden uns eine E-Mail, damit wir Ihnen die Spendenbescheinigung übermitteln können.
Herzlichen Dank!


Förderkreis

Der Förderkreis Mobbing Beratung München hat das Ziel, die Arbeit der Mobbing Beratung München finanziell und ideell durch regelmäßige Spendenbeiträge und andere praktische und ideelle Initiativen zu fördern. Die Förderkreismitglieder zahlen einen Spendenbeitrag von 60 Euro (oder mehr) pro Jahr. Zu Beginn des folgenden Jahres wird eine Zuwendungsbestätigung („Spendenbescheinigung“) ausgestellt, die eine steuermindernde Berücksichtigung als Spende bei der Einkommenssteuererklärung ermöglicht. Die Förderkreismitglieder erhalten freien Eintritt zu den Veranstaltungen (außer spezifischen Workshops), werden zu einem jährlichen Treffen eingeladen und regelmäßig über die Arbeit der Mobbing Beratung München informiert.

Anhängend finden Sie das Statut und die Beitrittserklärung zum Förderkreis.

Wir freuen uns über Ihre Mitgliedschaft.

Statut Förderkreis Mobbing Beratung München


Mobbing-Studie

Hier finden Sie weiterführende Informationen und den Fragebogen.
Hier der direkte Link zum Mobbing-Fragebogen.

Studie zur Wirksamkeit von Mobbing-Telefon-Beratung

Die Universität Frankfurt macht eine groß angelegte Studie zu den Wirkungen der Mobbing-Telefonberatung.
Wir als Mobbing Beratung München sind hier Kooperationspartner. Die Studie ist wichtig, da es die Bedeutung und Wichtigkeit der Mobbing-Beratung stärken kann. Darum haben wir ein großes Interesse daran, dass möglichst viele Betroffene sich beteiligen.
Wenn Sie bei uns telefonische Beratung in Anspruch genommen haben, bitten wir Sie, sich an der Studie zu beteiligen. Das Ausfüllen erfolgt bevorzugt online. Es ist auch möglich den Fragebogen als „Papierversion“ auszufüllen. Sie bekommen den Fragebogen mit frankiertem Rückantwortkuvert über Ihre*n Berater*in bzw. Pat*in oder über die Mobbing Beratung München. 

Was bringt das Ihnen als Betroffene*r?

Sie können über Ihre Situation nochmals nachdenken. Wir unterstützen Sie, jetzt können Sie uns unterstützen, damit die Beratungsangebote in der Öffentlichkeit und Politik mehr Gewicht bekommen.
Der Fragebogen ist umfangreich und das Ausfüllen benötigt eine halbe bis dreiviertel Stunde. Bitte nehmen Sie sich diese Zeit. Der Datenschutz ist absolut gewährleistet. Niemand fragt nach Ihrem Namen.


Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.